Alessandro Matri stürmt jetzt für den AC Florenz. Foto: Pier Paolo Ferreri
Alessandro Matri stürmt jetzt für den AC Florenz. Foto: Pier Paolo Ferreri

Alessandro Matri stürmt jetzt für den AC Florenz. Foto: Pier Paolo Ferreri

dpa

Alessandro Matri stürmt jetzt für den AC Florenz. Foto: Pier Paolo Ferreri

Rom (dpa) - Nach den Verletzungen seiner beiden Stürmer Mario Gomez und Giuseppe Rossi verstärkt sich der AC Florenz mit Angreifer Alessandro Matri vom AC Mailand.

Der 29-Jährige wird zunächst ausgeliehen, wie der italienische Fußball-Erstligist auf seiner Webseite mitteilte. Der fünfmalige Nationalspieler Italiens trainierte am Mittwoch nach dem Medizincheck das erste Mal mit der Mannschaft.

Florenz muss weiter ohne seinen deutschen Nationalspieler Gomez auskommen, dessen Comeback nach einem Innenbandteilriss und einer Sehnenentzündung im rechten Knie frühestens für Ende Januar geplant ist. Sein Sturmkollege Rossi verletzte sich vor einigen Wochen ebenfalls am Knie und fällt mehrere Monate aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer