Spaniens Jung-Nationalspieler Koke traf für Atlético zum siebten Sieg in Folge. Foto: Daniel Perez
Spaniens Jung-Nationalspieler Koke traf für Atlético zum siebten Sieg in Folge. Foto: Daniel Perez

Spaniens Jung-Nationalspieler Koke traf für Atlético zum siebten Sieg in Folge. Foto: Daniel Perez

dpa

Spaniens Jung-Nationalspieler Koke traf für Atlético zum siebten Sieg in Folge. Foto: Daniel Perez

Malaga (dpa) - Atlético hat durch ein 1:0 (0:0) beim von Bernd Schuster trainierten FC Malaga erneut die vorübergehende Tabellenführung in der spanischen Primera Division übernommen.

Der Achtelfinalist der Champions League liegt nun drei Punkte vor dem FC Barcelona, der an diesem Sonntag den FC Elche empfängt. Spaniens Jung-Nationalspieler Koke traf für Atlético in der 70. Minute zum siebten Pflichtspielsieg der Madrilenen in Serie.

Am kommenden Spieltag treffen Atlético und Barcelona aufeinander. Bei Malaga wurde der ehemalige Bundesliga-Spieler Roque Santa Cruz kurz vor dem Gegentor eingewechselt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer