Ausgeglichen
Gabi (r) von Atlético Madrid kämpft gegen Valencias Juan Bernat um den Ball. Foto: Gustavo Grillo

Gabi (r) von Atlético Madrid kämpft gegen Valencias Juan Bernat um den Ball. Foto: Gustavo Grillo

dpa

Gabi (r) von Atlético Madrid kämpft gegen Valencias Juan Bernat um den Ball. Foto: Gustavo Grillo

Valencia (dpa) - Titelverteidiger Atlético Madrid hat sich im Achtelfinal-Hinspiel des spanischen Fußball-Pokals 1:1 (0:0) vom FC Valencia getrennt.

Raul Garcia brachte den Tabellenzweiten der Primera Division in Valencia in der 72. Minute in Führung, Helder Postiga egalisierte für die Gastgeber in der Nachspielzeit. Das Rückspiel in Madrid findet am 14. Januar statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer