Erfolgreich
Edin Dzeko (M) traf für den Traditionsclub AS Rom. Foto: Angelo Carconi

Edin Dzeko (M) traf für den Traditionsclub AS Rom. Foto: Angelo Carconi

dpa

Edin Dzeko (M) traf für den Traditionsclub AS Rom. Foto: Angelo Carconi

Verona (dpa) - Traditionsclub AS Rom hat den zweiten Platz in der italienischen Serie A erfolgreich verteidigt. Die Römer gewannen am Sonntag zuhause 4:1 (2:0) gegen den FC Turin.

Damit überholte der Club des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger wieder den SSC Neapel, der nach einem souveränen 3:1 (2:0) bei Chievo Verona kurzzeitig auf Platz zwei gesprungen war.

Unterdessen musste der AC Florenz drei Tage nach dem 1:0 in der Europa League bei Borussia Mönchengladbach hat der AC Florenz einen Rückschlag hinnehmen. Der Club aus der Toskana verlor beim AC Mailand 1:2 (1:2) und belegt mit 40 Punkten nur den achten Platz. Damit droht der Club die Europacup-Plätze zu verpassen. Milan liegt mit 44 Zählern auf Platz sieben. Juraj Kucka (16.) und Gerard Deulofeu (31.) trafen in Mailand für die Gastgeber, Nikola Kalinic hatte für Florenz zwischenzeitlich ausgeglichen (20.).

Der frühere Wolfsburger Edin Dzeko erzielte für die Roma den ersten Treffer bereits nach 10 Minuten, nach dem Tor von Mohamed Salah (17.) stand es zur Halbzeit 2:0. Außerdem trafen noch Leandro Paredes (65.) und Radja Nainggolan (90.+1) für die Römer. Der Brasilianer Juan Jesus ersetzte am Sonntag Rüdiger auf dem Feld. Die Römer (56 Punkte) und Spitzenreiter Juventus Turin (63 Punkte) trennen nun sieben Zähler.

Für Napoli hatten Lorenzo Insigne (31. Minute), Marek Hamsik (38.) und Piotr Zielinski (58.) getroffen. In der 72. Minute konnte Riccardo Meggiorini nur noch verkürzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer