Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger spielt in Italien für AS Rom. Foto: Federico Gambarini

Antonio Rüdiger spielt in Italien für AS Rom. Foto: Federico Gambarini

dpa

Antonio Rüdiger spielt in Italien für AS Rom. Foto: Federico Gambarini

Rom (dpa) - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger und der AS Rom bleiben in der italienischen Serie A weiter der erste Verfolger von Tabellenführer Juventus Turin. Die Roma gewann mit 2:0 (1:0) bei Aufsteiger FC Crotone.

Die Tore erzielten der Belgier Radja Nainggolan in der 40. sowie Torjäger Edin Dzeko in der 77. Minute. Der frühere Stürmer des VfL Wolfsburg verschoss zudem in der ersten Halbzeit einen Elfmeter (17.). Mit jetzt 18 Treffern in 24 Spielen baute Dzeko seine Führung in der Torschützenliste trotzdem aus. Verteidiger Rüdiger stand die gesamte Spielzeit über auf dem Platz.

Die Römer bleiben auf Champions-League-Kurs, denn nach acht Siegen in den vergangenen zehn Spielen haben sie bereits acht Punkte Vorsprung auf die Europa-League-Plätze. Dort stehen jetzt Inter Mailand und Atalanta Bergamo. Inter gewann nach Toren der Nationalspieler Eder (14.) und Antonio Candreva (54.) mit 2:0 (1:0) gegen den FC Empoli. Überraschungsteam Bergamo siegte mit 3:1 (2:1) bei US Palermo.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer