Blamabel
Lukas Podolski und der FC Arsenal blamierten sich beim Viertligisten Bradford City. Foto: Kevin Kurek

Lukas Podolski und der FC Arsenal blamierten sich beim Viertligisten Bradford City. Foto: Kevin Kurek

dpa

Lukas Podolski und der FC Arsenal blamierten sich beim Viertligisten Bradford City. Foto: Kevin Kurek

Bradford (dpa) - Die deutschen Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker haben sich mit dem englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal im Ligapokal blamiert. Die Londoner verloren im Viertelfinale beim Viertligisten Bradford City mit 2:3 (1:1, 0:1) im Elfmeterschießen.

Mertesacker und Podolski standen in der Startelf, konnten die bittere Pleite aber nicht verhindern. Der frühere Kölner Stürmer wurde in der 70. Minute für Alex Oxlade-Chamberlain ausgewechselt.

Der Außenseiter war in der 16. Minute durch Garry Thompson in Führung gegangen. Erst kurz vor Schluss rettete der Belgier Thomas Vermaelen (88.) den Tabellensiebten der Premier League in die Verlängerung. Am Ende vergab Vermaelen den entscheidenden Strafstoß.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer