Gelobter
Die Reaktionszeiten von Arsenals Per Mertesacker (r) gegen Dortmund stimmten. Foto: Friso Gentsch

Die Reaktionszeiten von Arsenals Per Mertesacker (r) gegen Dortmund stimmten. Foto: Friso Gentsch

dpa

Die Reaktionszeiten von Arsenals Per Mertesacker (r) gegen Dortmund stimmten. Foto: Friso Gentsch

London (dpa) - Nach dem vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Champions-League hat Coach Arsene Wenger vom FC Arsenal Neuzugang Per Mertesacker weiter den Rücken gestärkt.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler sei beim 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund «beruhigend und konzentriert» gewesen, lobte Wenger im TV-Sender Sky. In der Pressekonferenz konstatierte er dem ehemaligen Bremer sogar «ein großartiges Spiel».

Die englische Boulevardzeitung «Daily Mail» hatte Mertesacker nach dessen mäßiger Leistung in der Premier League beim 2:1 gegen Norwich City noch «die Eleganz eines kaputten Liegestuhls» attestiert. «Ich habe Pers Leistung gegen Norwich analysiert. Er war müde vom Länderspiel gegen die Niederlande. Er hat keine falschen Entscheidungen getroffen, seine Reaktionszeit hat einfach nicht gestimmt. Das lag an der Müdigkeit», erklärte Wenger.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer