Trennung
Juan Ignacio Martínez ist nicht mehr Trainer von UD Almería. Foto: Javier Lizon

Juan Ignacio Martínez ist nicht mehr Trainer von UD Almería. Foto: Javier Lizon

dpa

Juan Ignacio Martínez ist nicht mehr Trainer von UD Almería. Foto: Javier Lizon

Almería (dpa) - Nach nur fünfmonatiger Amtszeit muss Trainer Juan Ignacio Martínez beim abstiegsbedrohten spanischen Fußball-Erstligisten UD Almería wieder gehen.

Der Tabellen-18. der Primera División reagierte damit auf die 1:4-Heimniederlage gegen UD Levante. Es war bereits das siebte sieglose Spiel nacheinander.

Wie der Club mitteilte, wird der frühere Barcelona-Profi Sergi Barjuan die Nachfolge antreten und nach Abschluss der Vertragsmodalitäten voraussichtlich schon am Mittwoch in der Partie bei seinem Ex-Club auf der Trainerbank sitzen.

Barjuan spielte neun Jahre für die Katalanen und nahm mit der spanischen Nationalmannschaft an zwei Weltmeisterschaften teil. Von 2012 bis 2014 trainierte er Recreativo Huelva in der zweiten Liga.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer