Fabrizio Miccoli erzielte für Palermo das erste Tor der Partie. Foto: Franco Lannino
Fabrizio Miccoli erzielte für Palermo das erste Tor der Partie. Foto: Franco Lannino

Fabrizio Miccoli erzielte für Palermo das erste Tor der Partie. Foto: Franco Lannino

dpa

Fabrizio Miccoli erzielte für Palermo das erste Tor der Partie. Foto: Franco Lannino

Palermo (dpa) - Der AC Mailand hat die nächste Niederlage in der italienischen Fußball-Meisterschaft abgewendet. Der Ex-Champion kam nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:1) bei US Palermo.

Allerdings bleibt Milan mit nur elf Punkten aus zehn Spielen im Tabellen-Mittelfeld, Palermo hat nun acht Zähler. Die Gastgeber waren kurz vor der Halbzeit durch einen Elfmeter von Fabrizio Miccoli in Führung gegangen, Franco Brienza (47.) erhöhte unmittelbar nach dem Wechsel. Der Deutsch-Italiener Riccardo Montolivo (69.) und Stephan El Shaarway (80.) bescherten dem AC Mailand noch ein Remis.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer