Der Hannoveraner Mame Diouf wurde wieder zur senegalesischen Nationalmannschaft eingeladen. Foto: Sebastian Kahnert
Der Hannoveraner Mame Diouf wurde wieder zur senegalesischen Nationalmannschaft eingeladen. Foto: Sebastian Kahnert

Der Hannoveraner Mame Diouf wurde wieder zur senegalesischen Nationalmannschaft eingeladen. Foto: Sebastian Kahnert

dpa

Der Hannoveraner Mame Diouf wurde wieder zur senegalesischen Nationalmannschaft eingeladen. Foto: Sebastian Kahnert

Hannover (dpa) - Mame Diouf vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 kehrt nach mehr als einjähriger Pause in Senegals Nationalmannschaft zurück.

Der 25 Jährige, der mit acht Saisontreffern Top-Torjäger der Niedersachsen ist, erhielt eine Einladung vom neuen Nationaltrainer Alain Giresse für das Länderspiel am 5. Februar gegen Guinea. «Ich habe heute seinen Anruf bekommen. Ich freue mich darauf, ihn zu treffen», sagte Diouf im NDR Sportclub. Der Angreifer war zuletzt am 9. Oktober 2011 gegen Mauritius für die senegalesische Auswahl im Einsatz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer