Kozue Ando
Kozue Ando (l) führt den Ball in einem Länderspiel der japanischen Auswahl gegen Deutschland. Foto: Peter Kneffel

Kozue Ando (l) führt den Ball in einem Länderspiel der japanischen Auswahl gegen Deutschland. Foto: Peter Kneffel

dpa

Kozue Ando (l) führt den Ball in einem Länderspiel der japanischen Auswahl gegen Deutschland. Foto: Peter Kneffel

Essen (dpa) - Die japanische Fußball-Nationalspielerin Kozue Ando und Vanessa Martini verlassen den Frauen-Bundesligisten SGS Essen zum Saisonende.

Ando, die zuvor auch in Duisburg und Frankfurt spielte, möchte nach mehr als sieben Jahren in Deutschland in ihre Heimat zurückkehren sich auf ihre Zeit nach der Fußball-Karriere vorbereiten. Wie der Revierclub weiter mitteilte, sucht die 27 Jahre alte Abwehrspielerin Martini nach acht Jahren in Essen eine neue sportliche Herausforderung. Wohin sie wechselt, ist offen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer