Bremen (dpa) - Frauenfußball-Bundesligist Werder Bremen geht mit zwei neuen Spielerinnen in die Rückrunde. Manjou Wilde und Mona Lohmann sollen mithelfen, den Klassenverbleib zu sichern, teilte der Tabellenvorletzte mit.

Wilde spielte bereits zwischen 2010 und 2014 für Werder und kommt vom SC Freiburg zurück. Lohmann spielte zuletzt für den norwegischen Erstligisten Amazon Grimstad FK. Über die Vertragslänge bei beiden machte Werder keine Angaben. Im Gegenzug verlassen Lisa-Maria Weinert und Venus El-Kassem nach jeweils nur einem halben Jahr den Club wieder.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer