Dzsenifer Marozsan heuert in Frankreich an. Foto: Friso Gentsch
Dzsenifer Marozsan heuert in Frankreich an. Foto: Friso Gentsch

Dzsenifer Marozsan heuert in Frankreich an. Foto: Friso Gentsch

dpa

Dzsenifer Marozsan heuert in Frankreich an. Foto: Friso Gentsch

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán wechselt vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt zum französischen Topclub Olympique Lyon. Das teilten beide Vereine am Dienstag mit.

Die 24-Jährige spielt seit 2009 für die Frankfurter und absolvierte für den FFC bislang 122 Erstliga-Spiele. 2015 gewann sie mit den Hessinnen die Champions League.

«Auch wenn wir Dzseni gerne behalten hätten, können wir ihre Beweggründe, eine neue sportliche und persönliche Herausforderung anzunehmen, nachvollziehen. Zumal Olympique Lyon mit seiner Frauen-Mannschaft in Europa zu den in allen Bereichen am besten aufgestellten Clubs gehört», sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Abwehrspielerin Marith Prießen wird den Frankfurterinnen dagegen erhalten bleiben. Die 25-Jährige verlängerte ihren Vertrag beim FFC bis zum 30. Juni 2018.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer