Vivianne Miedema schoss den FC Bayern zum Sieg gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: Andreas Gebert
Vivianne Miedema schoss den FC Bayern zum Sieg gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: Andreas Gebert

Vivianne Miedema schoss den FC Bayern zum Sieg gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: Andreas Gebert

dpa

Vivianne Miedema schoss den FC Bayern zum Sieg gegen Borussia Mönchengladbach. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Meister Bayern München hat in der Frauenfußball-Bundesliga die Tabellenspitze übernommen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle gewann mit 1:0 gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach durch das frühe Tor von Vivianne Miedema (8. Minute) und sprang auf Platz eins.

Nach dem sechsten Liga-Sieg in Folge liegen die Bayern mit 22 Zählern einen Punkt vor Turbine Potsdam, das allerdings ein Spiel weniger absolviert hat. Tabellendritter bleibt der SC Freiburg dank eines 2:1 gegen den FF USV Jena.

Pokalfinalist SC Sand liegt nach einem 1:0 gegen 1899 Hoffenheim als Siebter weiter im gesicherten Mittelfeld. Einen Rang davor liegt Ex-Meister 1. FFC Frankfurt, der sich 1:0 gegen den MSV Duisburg durchgesetzt hatte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer