Fußballnationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi dehnt sich am 09.07.2013 beim Training des deutschen Teams zur Fußball-Frauen-Europameisterschaft auf dem Trainingsplatz in Växjö, Schweden. Foto: Carmen Jaspersen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Fußballnationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi dehnt sich am 09.07.2013 beim Training des deutschen Teams zur Fußball-Frauen-Europameisterschaft auf dem Trainingsplatz in Växjö, Schweden. Foto: Carmen Jaspersen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Fußballnationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi dehnt sich am 09.07.2013 beim Training des deutschen Teams zur Fußball-Frauen-Europameisterschaft auf dem Trainingsplatz in Växjö, Schweden. Foto: Carmen Jaspersen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Carmen Jaspersen

Fußballnationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi dehnt sich am 09.07.2013 beim Training des deutschen Teams zur Fußball-Frauen-Europameisterschaft auf dem Trainingsplatz in Växjö, Schweden. Foto: Carmen Jaspersen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die deutschen Fußballfrauen haben fünf Mal in Folge den Europameister-Titel gewonnen. Auch bei der EM in Schweden, die am Mittwoch beginnt, ist das Team von Bundestrainerin Silvia Neid wieder Favorit. Im ersten Gruppenspiel trifft die DFB-Elf am Donnerstag auf die Niederlande.
 
Ausführliche Informationen finden Sie in der Printausgabe unserer Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer