Nationalspielerin Simone Laudehr geht wahrscheinlich nach Frankfurt. Foto: Carmen Jaspersen
Nationalspielerin Simone Laudehr geht wahrscheinlich nach Frankfurt. Foto: Carmen Jaspersen

Nationalspielerin Simone Laudehr geht wahrscheinlich nach Frankfurt. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Nationalspielerin Simone Laudehr geht wahrscheinlich nach Frankfurt. Foto: Carmen Jaspersen

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Simone Laudehr steht vor einem Wechsel zum 1. FFC Frankfurt. Der Vertrag der 25-jährigen Mittelfeldspielerin beim Bundesliga-Konkurrenten FCR Duisburg läuft im Sommer aus.

«Wir sind in Gesprächen, unser Interesse ist sehr groß», sagte Frankfurts Manager Siegfried Dietrich der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht des «Kicker». Laudehr wird in Wuppertal am Meniskus operiert und fehlt im EM-Qualifikationsspiel am 15. Februar in der Türkei sowie beim Algarve-Cup in Portugal vom 29. Februar bis 7. März. Dietrich will, dass Laudehr beim Rekordmeister Frankfurt wie im Nationalteam neben Kim Kulig spielt, die derzeit nach einem Kreuzbandriss im Aufbautraining steckt. «Die beiden zusammen, das wäre eine geniale Kombination», sagte der Manager.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer