Im Einsatz
Die Polizei zeigt in der Innenstadt von Amsterdam Präsenz. Foto: Marcel Antonisse

Die Polizei zeigt in der Innenstadt von Amsterdam Präsenz. Foto: Marcel Antonisse

dpa

Die Polizei zeigt in der Innenstadt von Amsterdam Präsenz. Foto: Marcel Antonisse

Amsterdam (dpa) - 76 Anhänger von Ajax Amsterdam sind vor dem Heimspiel in der ersten K.o.-Runde der Europa-League gegen Manchester United von der niederländischen Polizei festgenommen worden.

Wie der niederländische Rundfunk NOS berichtete, seien bei den Fußball-Fans Tränengas, Schlagringe, ein Baseballschläger und große Mengen Betäubungsmittel gefunden worden. «Wir hatten triftigen Grund zur Annahme, dass sie die Konfrontation mit den Briten suchen wollten», sagte Ad Smit von der Amsterdamer Polizei.

Zudem wurden 54 Fans des belgischen Clubs RSC Anderlecht aus dem Stadtzentrum verbannt. Nach dem Hinspiel in der Runde der besten 32 Teams am Donnerstagabend muss Ajax eine Woche später in Manchester antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer