Vorbereitung
Frankreichs Trainer Laurent Blanc geht mit 30 Spielern in die EM-Vorbereitung. Foto: Ian Langsdon

Frankreichs Trainer Laurent Blanc geht mit 30 Spielern in die EM-Vorbereitung. Foto: Ian Langsdon

dpa

Frankreichs Trainer Laurent Blanc geht mit 30 Spielern in die EM-Vorbereitung. Foto: Ian Langsdon

Paris (dpa) - Die französische Fußball-Nationalmannschaft wird die Vorbereitung auf die Europameisterschaft mit 30 Spielern aufnehmen, teilte der Nationalverband FFF am 2. Mai in Paris mit.

Nationaltrainer Laurent Blanc werde dazu zunächst am 9. Mai die Namen der auserwählten Auslandsprofis bekanntgeben und am 15. Mai eine zweite Liste mit den Namen der nominierten Spielern präsentieren, die bei französischen Vereinen tätig sind, hieß es. Der 23-Spieler-Kader für die EM (vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine) muss dem europäischen Verband UEFA spätestens am 29. Mai vorgelegt werden.

In ihrem ersten Länderspiel des Jahres hatten die «Bleus» um FC-Bayern-München-Profi Franck Ribéry die deutsche Nationalmannschaft am 29. Februar im Bremer Weserstadion mit 2:1 besiegt. Vor der EM spielen die Europameister von 1984 und 2000 zu Hause noch gegen Island (am 27. Mai in Valenciennes), Serbien (am 31. Mai in Reims) und Estland (5. Juni in Le Mans).

Am Tag nach dem Testspiel gegen Estland will die «Équipe tricolore» nach Angaben des Verbandes ins EM-Lager im ukrainischen Donezk fahren. Bei der EM trifft Frankreich im ersten Spiel der Gruppe D am 11. Juni auf England. Weitere Gruppengegner der Schützlinge von Blanc sind Gastgeber Ukraine und Schweden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer