Eusebio hat sich in Posen einer kardioilogischen Untersuchung unterzogen. Foto: Oliver Weiken
Eusebio hat sich in Posen einer kardioilogischen Untersuchung unterzogen. Foto: Oliver Weiken

Eusebio hat sich in Posen einer kardioilogischen Untersuchung unterzogen. Foto: Oliver Weiken

dpa

Eusebio hat sich in Posen einer kardioilogischen Untersuchung unterzogen. Foto: Oliver Weiken

Posen (dpa) - Portugals Fußball-Legende Eusebio befindet sich nach einem Schwächeanfall in stabilem Zustand. Dies teilte am Sonntag ein Sprecher des Krankenhauses in Posen mit, in das der frühere Star von Benfica Lissabon am Samstag eingeliefert worden war.

«Die Nachrichten sind gut. Die Ärzte sind zufrieden damit, dass sein Zustand stabil ist», teilte der Sprecher mit. Zuvor war der 70-jährige Eusebio im Hospital einer kardiologischen Untersuchung unterzogen worden.

Eusebio, der die portugiesische Mannschaft während des EM-Turniers begleitet und am Donnerstag in Warschau gemeinsam mit Luis Figo den 1:0-Sieg der «Lusos» im Viertelfinale gegen Tschechien auf der Tribüne verfolgt hatte, hatte über Unwohlsein geklagt. Bereits dreimal seit Dezember 2011 hatte sich Eusebio im Krankenhaus wegen Herzbeschwerden behandeln lassen müssen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer