Claudio Pizarro hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Andreas Gebert
Claudio Pizarro hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Andreas Gebert

Claudio Pizarro hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Andreas Gebert

dpa

Claudio Pizarro hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Andreas Gebert

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss zum Pflichtspielstart sehr wahrscheinlich ohne Torjäger Claudio Pizarro auskommen. Der peruanische Angreifer zog sich im Trainingslager in Herzlake eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu.

Dies ergab eine MRT-Untersuchung. Laut Clubangaben wird der Routinier zwischen sieben und zehn Tagen ausfallen.

Damit ist ein Einsatz Pizarros in der ersten Runde des DFB-Pokals am 21. August bei den Sportfreunden Lotte sehr fraglich. «Das ist natürlich bitter für Claudio. Wichtig ist jetzt vor allem, dass er die Verletzung vollständig auskuriert und uns dann wieder fit zur Verfügung steht», erklärte Werder-Trainer Viktor Skripnik. Die Hanseaten starten am 26. August beim Titelverteidiger Bayern München in die neue Bundesliga-Saison.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer