Eintracht-Coach
Trainer Armin Veh muss im Pokal gegen Bochum auf ein Trio verzichten. Foto: Bernd Weißbrod

Trainer Armin Veh muss im Pokal gegen Bochum auf ein Trio verzichten. Foto: Bernd Weißbrod

dpa

Trainer Armin Veh muss im Pokal gegen Bochum auf ein Trio verzichten. Foto: Bernd Weißbrod

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt muss auch im DFB-Pokal-Spiel gegen den VfL Bochum auf Alexander Meier und Jan Rosenthal verzichten.

Die beiden Mittelfeldspieler fallen in der Zweitrundenpartie am Mittwoch weiter wegen Verletzungen aus. Für Linksverteidiger Bastian Oczipka kommt die Partie ebenfalls zu früh. Eintracht-Coach Armin Veh hofft jedoch darauf, das Trio am Samstag im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV wieder einsetzen zu können.

Trotz der Dreifachbelastung mit Bundesliga, Europa League und DFB-Pokal will Veh gegen Bochum kaum rotieren. «Ich werde nicht viel ändern», sagte der Frankfurter Trainer am Dienstag. Sorge, dass seine Spieler den Zweitligisten unterschätzen könnten, hat Veh nicht. «Wenn man die Chance nicht erkennt, zu Hause gegen einen Zweitligisten eine Runde weiterzukommen, hat man seinen Job verfehlt», machte Veh deutlich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer