Dante muss gegen den FC Arsenal etwas vorsichtiger zur Sache gehen. Foto: Rene Ruprecht
Dante muss gegen den FC Arsenal etwas vorsichtiger zur Sache gehen. Foto: Rene Ruprecht

Dante muss gegen den FC Arsenal etwas vorsichtiger zur Sache gehen. Foto: Rene Ruprecht

dpa

Dante muss gegen den FC Arsenal etwas vorsichtiger zur Sache gehen. Foto: Rene Ruprecht

München (dpa) - Abwehrspieler Dante ist als einziger Akteur des FC Bayern München im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Arsenal von einer Sperre bedroht.

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler müsste bei einer weiteren Gelben Karte am Dienstag bei einem Weiterkommen des Titelverteidigers im Viertelfinal-Hinspiel aussetzen.

Arsenal steht Mittelfeldspieler Mikel Arteta nach seiner Gelb-Sperre beim 0:2 im Hinspiel wieder zur Verfügung. Dafür ist Torhüter Wojciech Szczęsny nach seinem Platzverweis vor drei Wochen in London gesperrt. Aaron Ramsey und Tomáš Rosický müssen bei Arsenal nach der nächsten Verwarnung für eine Partie aussetzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer