Hinspielniederlage
Im Rückspiel muss der FC Bayern die 1:3-Niederlage gegen den FC Porto wettmachen. Foto: Estela Silva

Im Rückspiel muss der FC Bayern die 1:3-Niederlage gegen den FC Porto wettmachen. Foto: Estela Silva

dpa

Im Rückspiel muss der FC Bayern die 1:3-Niederlage gegen den FC Porto wettmachen. Foto: Estela Silva

München (dpa) - Der FC Bayern München steht im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Porto vor einer Aufgabe, die in der Vergangenheit stets unlösbar für ihn war.

Der deutsche Fußball-Meister schied in den K.o.-Runden im Europapokal jedes Mal aus, wenn das Hinspiel auswärts mit zwei Toren verloren worden war.

Einmal konnten die Münchner einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel aber auch aufholen, allerdings fand damals das Rückspiel auswärts statt. Ende 1988 beim Weiterkommen gegen Inter Mailand hatten die Bayern zu Hause verloren und legten dann in Mailand ein 3:1 nach.

JahrTurnierRundeSpielpaarungErgebnis
2000Champions LeagueHalbfinaleReal Madrid - FC Bayern2:0
FC Bayern - Real Madrid2:1
2005Champions LeagueViertelfinaleFC Chelsea - FC Bayern4:2
FC Bayern - FC Chelsea3:2
1989UEFA-CupHalbfinaleSSC Neapel - FC Bayern2:0
FC Bayern - SSC Neapel2:2
1968Europapokal der PokalsiegerHalbfinaleAC Mailand - FC Bayern2:0
FC Bayern - AC Mailand0:0
2015Champions LeagueViertelfinaleFC Porto - FC Bayern3:1
FC Bayern - FC Porto-?-

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer