Siegtorschütze
Goran Pandev (vorne) schoss die Bayern im März aus dem Achtelfinale der Champions-League.

Goran Pandev (vorne) schoss die Bayern im März aus dem Achtelfinale der Champions-League.

dpa

Goran Pandev (vorne) schoss die Bayern im März aus dem Achtelfinale der Champions-League.

Neapel (dpa) - Münchens Champions-League-Gegner SSC Neapel hat den Bayern-Schreck Goran Pandev von Inter Mailand für ein Jahr verpflichtet.

Der 28 Jahre alte Stürmer aus Mazedonien kommt auf Leihbasis zu dem Fußball-Club der italienischen Serie A, der in der Gruppenphase der Königsklasse auf den deutschen Rekordmeister trifft. Pandev hatte beim Achtelfinalaus der Münchner gegen den Champions-League-Sieger von 2010 im vergangenen März den entscheidenden 3:2-Siegtreffer im Rückspiel erzielt.

Nach dem Verkauf von Samuel Eto'o und dem Abgang Pandevs stehen in Diego Milito und Giampaolo Pazzini nun nur noch zwei Stürmer im Kader von Inter. Damit dürften die Mailänder bis zum Ablauf der Transferperiode Ende August ihre Bemühungen intensivieren, Diego Forlan von Atletico Madrid zu verpflichten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer