VfB-Neuzugang
Ron-Robert Zieler möchte wieder für das DFB-Team spielen. Foto: Andreas Gebert

Ron-Robert Zieler möchte wieder für das DFB-Team spielen. Foto: Andreas Gebert

dpa

Ron-Robert Zieler möchte wieder für das DFB-Team spielen. Foto: Andreas Gebert

Grassau (dpa) - Weltmeister Ron-Robert Zieler will sich bei seinem neuen Verein VfB Stuttgart wieder für die Nationalmannschaft empfehlen. «Das Thema ist für mich noch nicht abgehakt», sagte der 28-Jährige im bayrischen Grassau, «aber jetzt muss ich erst mal wieder Schritt für Schritt schauen.»

Die Schwaben hatten Zieler von Leicester City als starken Konkurrenten für den bisherigen Stammkeeper Mitch Langerak verpflichtet. «Ich bin gekommen, um hier zu spielen. Das ist ganz klar mein Anspruch», sagte Zieler, der nach seinem Wechsel sogleich ins Trainingslager am Chiemsee nachgereist war.

Im vergangenen Sommer war Zieler von Hannover 96 zum englischen Überraschungsmeister von 2016 gewechselt. Da er sich nicht gegen den Dänen Kaspar Schmeichel durchsetzte, hatte er seinen Platz in der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw verloren. Als Ersatztorwart hatte Zieler vor drei Jahren in Brasilien den WM-Titel gefeiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer