Hannover (dpa) - Torjäger Mame Diouf steht bei Hannover 96 vor dem Abschied. Der Stürmer möchte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten nicht verlängern.

«Die Signale gehen dahin, dass er uns im Sommer verlassen wird», erklärte 96-Sportdirektor Dirk Dufner am Freitag. Allerdings soll Diouf in der Rückrunde noch für das Team des neuen 96-Trainers Tayfun Korkut spielen.

«Es ist nicht geplant, unter dem neuen Trainer einen Topstürmer abzugeben», sagte Dufner. Zudem würden momentan keine Angebote für den senegalesischen Stürmer vorliegen. Diouf war im Januar 2012 für rund 1,8 Millionen Euro von Manchester United zu Hannover 96 gekommen. Die Niedersachsen können ihrerseits nur Geld für Diouf kassieren, wenn der 26 Jahre alte Profi bis zum 31. Januar verkauft wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer