Aaron Hunt ist nicht einsatzfähig. Foto: Peter Steffen
Aaron Hunt ist nicht einsatzfähig. Foto: Peter Steffen

Aaron Hunt ist nicht einsatzfähig. Foto: Peter Steffen

dpa

Aaron Hunt ist nicht einsatzfähig. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bangt vor dem Spiel beim SC Paderborn am Sonntag um den Einsatz von Vieirinha. Der portugiesische Allrounder ist nach seinen muskulären Problemen zwar wieder im Mannschaftstraining, ein Mitwirken in Paderborn ist allerdings nicht sicher.

«Er ist noch nicht bei einhundert Prozent. Es ist offen, ob er spielen kann», sagte VfL-Trainer Dieter Hecking am Freitag.

Zu früh kommt die Partie auf jeden Fall für Aaron Hunt. Der Offensivspieler stieg unter der Woche nach überstandenem Innenbandriss im Knie zwar wieder ins Training ein, für den Kader reicht das allerdings noch nicht. «Es ist zu früh», sagte Hecking, der bis auf Vieirinha und Hunt in Bestbesetzung beim Aufsteiger antreten kann.

Dort erwartet den Tabellenzweiten nach Meinung von Hecking ein ähnliches Spiel wie beim Pokal-Halbfinale in Bielefeld (4:0). Mit einem Sieg können die Niedersachsen einen großen Schritt in Richtung direkter Champions-League-Qualifikation machen. «Deswegen mache ich mir keine Sorgen um die Einstellung. Wir wollen die Vizemeisterschaft», erklärte der Wolfsburger Trainer.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer