Respekt
Werder-Coach Viktor Skripnik zollt Borussia Mönchengladbach großen Respekt. Foto: Carmen Jaspersen

Werder-Coach Viktor Skripnik zollt Borussia Mönchengladbach großen Respekt. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Werder-Coach Viktor Skripnik zollt Borussia Mönchengladbach großen Respekt. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Für Bremens Trainer Viktor Skripnik wartet am Samstag mit Borussia Mönchengladbach das derzeit beste Team der Fußball-Bundesliga auf die Hanseaten.

«Sie gewinnen nicht nur gegen die Konkurrenten, sondern spielen auch noch guten Fußball», sagte Skripnik. «Jeder weiß vorher wie sie agieren, aber am Ende sind sie dennoch erfolgreich.»

Für die Bremer ist die seit zwölf Spielen ungeschlagene Borussia sogar ein Vorbild geworden. «Sie haben ähnliche Mittel wie wir und sich kontinuierlich nach oben gearbeitet», sagte Sportchef Thomas Eichin. «Diesen Weg, den sie gegangen sind, kann auch Werder gehen. Gladbach ist da unser Vorbild.»

Gegen den Champions-League-Aspiranten müssen die Bremer allerdings auf Kapitän Clemens Fritz (Wadenprobleme) verzichten. Auch eine Rückkehr von Luca Caldirola in den Kader ist unwahrscheinlich. «Man merkt ihm die sechs Wochen Pause an», sagte Skripnik.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer