Werder-Kapitän
Clemens Fritz will noch bis 2015 für Werder Bremen spielen. Foto: Carmen Jaspersen

Clemens Fritz will noch bis 2015 für Werder Bremen spielen. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Clemens Fritz will noch bis 2015 für Werder Bremen spielen. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Mit 23 Fußball-Profis hat Werder Bremen die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde begonnen. Trainer Robin Dutt setzte beim Trainingsstart nach dem Winterurlaub einen Laktattest an. Lediglich der langzeitverletzte Österreicher Zlatko Junuzovic und Davie Selke fehlten.

«Wir peilen in der Rückrunde 21 Punkte an», erklärte Dutt nach der Nachmittagseinheit. Damit würde Werder nach 19 Zählern in der Vorrunde insgesamt auf 40 Punkte kommen. Junuzovic, der einen Haarriss im Fußwurzelknochen erlitten hat, soll ebenso wie Felix Kroos am Mittwoch mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Spanien fliegen. Kroos arbeitet nach einem Innenbandriss im linken Knie an seinem Comeback. Während des Aufenthalts in Jerez de la Frontera sind bis zum 17. Januar zwei Testspiele gegen Nijmegen und Steaua Bukarest geplant.

Werder-Kapitän Clemens Fritz deutete das Ende seiner Karriere für 2015 an. Der 33 Jahre alte Rechtsverteidiger besitzt bei den Hanseaten einen Vertrag bis zum Sommer. Er hat aber bereits so viele Spiele in dieser Saison absolviert, dass sich der Kontrakt automatisch um eine Spielzeit verlängert. «Nach dem derzeitigen Stand werde ich noch ein Jahr spielen. Wenn es so kommt, ist für mich 2015 Schluss», sagte der 22-malige Nationalspieler.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer