Angeschlagen
Werder Bremen muss im Trainingslager auf Clemens Fritz verzichten. Foto: Carmen Jaspersen

Werder Bremen muss im Trainingslager auf Clemens Fritz verzichten. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Werder Bremen muss im Trainingslager auf Clemens Fritz verzichten. Foto: Carmen Jaspersen

Jerez de la Frontera (dpa) - Mit 26 Spielern hat Werder Bremen das Trainingslager in Jerez de la Frontera bezogen. Zum Kader des Fußball-Bundesligisten zählte auch der A-Juniorenspieler Luca-Milan Zander.

Der 18 Jahre alte Abwehrspieler war von Trainer Robin Dutt nachnominiert worden, weil der angeschlagene Kapitän Clemens Fritz frühestens in der kommenden Woche mit der Mannschaft trainieren kann. Neben Fritz sind auch Zlatko Junuzovic und Felix Kroos mit nach Spanien gereist, um in Jerez ihr Reha-Programm zu absolvieren. «Mir ist es wichtig, dass sie, auch wenn sie nicht mit der Mannschaft trainieren, theoretisch die taktischen Abläufe kennen», sagte Dutt. Während des Trainingslagers absolvieren die Bremer zwei Testspiele: gegen NEC Nijmegen und gegen Steaua Bukarest.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer