Gerücht
Angriff: Miroslav Klose (FC Bayern München).

Angriff: Miroslav Klose (FC Bayern München).

dpa

Angriff: Miroslav Klose (FC Bayern München).

Belek (dpa) - Werder Bremens Clubchef Klaus Allofs hat ein Interesse an der Rückkehr von Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose dementiert. «Das ist vollkommener Blödsinn», sagte Allofs am Rande des Trainingslagers in Belek.

«Das gehört zu den Dingen, die nicht möglich sind. Damit haben wir uns nicht beschäftigt.» Klose hatte von 2004 bis 2007 drei Spielzeiten für Werder gespielt, ehe er zu Bayern München wechselte. Auch ein Transfer des Nürnbergers Ilkay Gündogan ist aus finanziellen Gründen derzeit keine Option, auch wenn Werder Interesse an dem Mittelfeldspieler signalisiert hat. «Nürnberg möchte eine Menge Geld, und das steht uns nicht zur Verfügung», sagte Allofs: «Ein Transfer ist daher sehr unwahrscheinlich.» Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler soll auch von anderen Vereinen umworben sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer