Bremen (dpa) - Marc Kosicke hat erstmals Verhandlungen mit Werder Bremen über die Nachfolge von Klaus Allofs bestätigt.

«Das ist die schwerste Entscheidung meines Lebens», sagte der 41 Jahre alte Fußball-Manager dem «Weser-Kurier». Der in Bremen geborene und aufgewachsene Kosicke ist Inhaber der Agentur Projekt B, die vor allem Trainer berät.

«Es wäre vermessen zu behaupten, es hätte mich nicht mit Stolz erfüllt», sagte Kosicke zum Interesse des Bundesligisten. Werder Bremen hatte zuvor bestätigt, dass Kosicke einer der Kandidaten für den Job als Geschäftsführer Sport ist. Der Posten ist frei, weil Allofs Mitte November überraschend zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg gewechselt war.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer