Neuzugang
Der serbische U21-Nationalspieler Milos Veljkovic (r) wechselt zu Werder Bremen. Foto: Ben Campbell

Der serbische U21-Nationalspieler Milos Veljkovic (r) wechselt zu Werder Bremen. Foto: Ben Campbell

dpa

Der serbische U21-Nationalspieler Milos Veljkovic (r) wechselt zu Werder Bremen. Foto: Ben Campbell

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat mit dem serbischen U21-Nationalspieler Milos Veljkovic kurz vor Transferschluss den fünften Neuzugang in diesem Winter verpflichtet.

Der Mittelfeldspieler kommt aus der U21 der Tottenham Hotspur aus London und hat beim Fußball-Bundesligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben. Dies gab der Club bekannt.

«Wir haben Milos schon sehr lange auf dem Schirm. Dieser Transfer ist eine Investition in die Zukunft», erklärte Werder-Sportchef Thomas Eichin. Veljkovic soll zunächst in der U23 des Vereins in der 3. Liga Spielpraxis sammeln. Zuvor verpflichteten die Hanseaten bereits Laszlo Kleinheisler (Videoton FC), Papy Djilobodji (FC Chelsea), Gerhard Tremmel (Swansea City) und Sambou Yatabare (Olympiakos Piräus).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer