Wechsel
Mateusz Klich wechselt zum 1. FC Kaiserslautern. Foto: Peter Steffen

Mateusz Klich wechselt zum 1. FC Kaiserslautern. Foto: Peter Steffen

dpa

Mateusz Klich wechselt zum 1. FC Kaiserslautern. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Mateusz Klich wechselt vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Der Dauer-Reservist des Bundesligazweiten erhält in der Pfalz einen Vertrag bis 2018. Das teilten beide Clubs mit. Der Pole war 2011 von Felix Magath für 1,5 Millionen Euro verpflichtet worden, hat aber nie ein Bundesligaspiel für die Niedersachsen absolviert.

Kurz vor der Abreise ins Trainingslager nach Südafrika am Sonntag kann der VfL auch einen weiteren Spieler von der Gehaltsliste streichen. Der bislang an Corinthians Sao Paulo ausgeliehene Außenverteidiger Fagner wechselt nun fest zum Club in seine brasilianische Heimat. Auch Fagner war noch von Magath im Sommer 2012 für geschätzte drei Millionen Euro verpflichtet worden und absolvierte 26 Bundesligaspiele. Seit Sommer 2013 war er jedoch an brasilianische Clubs verliehen worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer