Auskuriert
Nach seiner Verletzung steht Serdar Tasci den VfB Stuttgart wieder zur Verfügung.

Nach seiner Verletzung steht Serdar Tasci den VfB Stuttgart wieder zur Verfügung.

dpa

Nach seiner Verletzung steht Serdar Tasci den VfB Stuttgart wieder zur Verfügung.

Stuttgart (dpa) - Nationalspieler Serdar Tasci hat seinen Muskelfaserriss im Oberschenkel auskuriert und zum ersten Mal wieder am Mannschaftstraining des VfB Stuttgart teilgenommen. Die Chancen auf seinen Einsatz im Spiel beim Hamburger SV seien gut, sagte ein Sprecher des Bundesligisten.

Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hatte sich die Verletzung Anfang des Monats im Europa-League-Spiel beim FC Getafe zugezogen. Verzichten muss der VfB auch am 27. November auf Khalid Boulahrouz und Neuzugang Johan Audel. Boulahrouz fällt weiter wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade aus, Audel lässt sich in seiner Heimat Frankreich wegen Problemen am operierten Sprunggelenk behandeln. Stefano Celozzi (Adduktoren-Probleme) und Daniel Didavi (Grippe) fehlten zwar beim Training, sollen aber bis zum Spiel bei der Mannschaft des ehemaligen VfB-Trainers Armin Veh wieder fit sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer