Den VfB Stuttgart gibt es schon über 120 Jahre. Foto: Bernd Weissbrod
Den VfB Stuttgart gibt es schon über 120 Jahre. Foto: Bernd Weissbrod

Den VfB Stuttgart gibt es schon über 120 Jahre. Foto: Bernd Weissbrod

dpa

Den VfB Stuttgart gibt es schon über 120 Jahre. Foto: Bernd Weissbrod

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart wird in der Bilanz für 2013 erneut «einen kleinen Verlust» machen. Das erklärte Aufsichtsratschef Joachim Schmidt beim Sportsponsoring-Kongress Spobis in Düsseldorf.

Der Club sei «kerngesund» und habe wenig Schulden, betonte Schmidt. In den zurückliegenden zehn Jahren «haben wir mehr Gewinn als Verlust gemacht», erklärte der VfB-Funktionär. Das Geschäftsjahr 2012 hatte der VfB mit einem Rekordverlust von etwa 9,7 Millionen Euro abgeschlossen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer