Pierre-Emerick Aubameyang
BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang spielt für Gabun beim Afrika-Cup. Foto: Jonas Güttler

BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang spielt für Gabun beim Afrika-Cup. Foto: Jonas Güttler

dpa

BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang spielt für Gabun beim Afrika-Cup. Foto: Jonas Güttler

Malabo (dpa) - Sieben Profis aus der Fußball-Bundesliga werden beim Afrika-Cup in Äquatorialguinea teilnehmen. Das geht aus den endgültigen Kaderlisten hervor, die der Kontinentalverband auf seiner Internetseite veröffentlichte.

Gabun mit Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund trifft am Auftaktspieltag am kommenden Samstag auf Burkina Faso. Zudem werden Salomon Kalou (Elfenbeinküste) von Hertha BSC, Werder Bremens Cédrick Makiadi (Kongo), Abdul Rahman Baba (Ghana) vom FC Augsburg, Hannovers Salif Sané (Senegal), Eric Maxim Choupo-Moting (Kamerun) vom FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbachs Ibrahima Traoré (Guinea) ihren Clubs fehlen.

Der Afrika-Cup startet am 17. Januar, das Finale findet am 8. Februar in Bata statt. Bei einer Endspielteilnahme stünde ein Spieler damit an drei Rückrundenspieltagen der Bundesliga nicht zur Verfügung. Die Vorrunde wird am 28. Januar abgeschlossen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer