Wiedergenesen
Schalkes Torwart Ralf Fährmann kann wieder mittrainieren.

Schalkes Torwart Ralf Fährmann kann wieder mittrainieren.

dpa

Schalkes Torwart Ralf Fährmann kann wieder mittrainieren.

Gelsenkirchen (dpa) - Schalke 04 kann in seinem Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga beim VfB Stuttgart mit Torhüter Ralf Fährmann planen. Der 22-Jährige hat seinen Muskelfaserriss in der Kniekehle auskuriert und nahm wieder das Mannschaftstraining beim DFB-Pokalsieger auf.

Fährmann hatte sich die Verletzung kurz vor dem Pokalspiel beim Siebtligisten FC Teningen (11:1) zugezogen und war dort von Lars Unnerstall vertreten worden. Auch Peer Kluge nahm nach überwundenen Muskelproblemen wieder an der Übungseinheit teil. Der Spanier José Manuel Jurado dagegen absolvierte nur ein Lauftraining.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer