Schalke führt die Ticketbörse wieder ein. Foto: Roland Weihrauch
Schalke führt die Ticketbörse wieder ein. Foto: Roland Weihrauch

Schalke führt die Ticketbörse wieder ein. Foto: Roland Weihrauch

dpa

Schalke führt die Ticketbörse wieder ein. Foto: Roland Weihrauch

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat seine Online-Ticketbörse für die Spiele des Fußball-Bundesligisten reaktiviert.

Auf der Internet-Plattform werden Inhaber von Dauerkarten oder Einzeltickets, die diese abgeben möchten, mit Fans zusammengebracht, die Karten benötigen. «Wir freuen uns, dass das bereits aus der Vergangenheit bewährte Angebot nun wieder online geht», sagte Schalke-Marketingvorstand Alexander Jobst.

Schalke 04 hatte seine Ticketbörse ursprünglich nach der Saison 2012/2013 eingestellt und stattdessen zunächst mit dem Ticketportal «viagogo» zusammengearbeitet. Nach Protesten der Fans gegen die Preispolitik des externen Anbieters kündigte der Verein den Vertrag im vergangenen Sommer aber bereits nach wenigen Tagen.

Nach Club-Angaben können die Kunden der reaktivierten Ticketbörse sicher sein, dass es sich bei den Eintrittskarten um Originale handele und diese zum Normalpreis einer Tageskarte erhältlich seien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer