Genial
Gemeinsam sorgten Arjen Robben und Franck Ribéry bereits für zahlreiche magische Momente. Foto: Andreas Gebert

Gemeinsam sorgten Arjen Robben und Franck Ribéry bereits für zahlreiche magische Momente. Foto: Andreas Gebert

dpa

Gemeinsam sorgten Arjen Robben und Franck Ribéry bereits für zahlreiche magische Momente. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Der französische Nationalspieler Franck Ribéry vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat Edelreservist Arjen Robben den Rücken gestärkt.

«Wir brauchen Arjen, sein Moment wird kommen», sagte der französische Nationalspieler in einem Interview der «Sport Bild». «Aber Arjen muss auch sehen, dass er lange verletzt war und die Mannschaft in der Phase gut gespielt hat.» Deshalb müsse sich Robben derzeit «eben in Geduld üben».

Robben war nach seiner späten Einwechslung am Samstag beim 3:0-Sieg des Bundesliga-Tabellenführers in Mainz rasch aus dem Stadion geflüchtet. Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer äußerte danach Verständnis für den Unmut von Robben. «Natürlich können wir uns in den Spieler hineinversetzen. Ich habe Verständnis für ihn, weil er ein sehr ehrgeiziger Spieler ist und immer spielen möchte», sagte Sammer dem TV-Sender Sport1.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer