Kompromisslos
Alvaro Domínguez (r) grätscht im Europa-League-Finale gegen Fulhams Zoltan Gera.

Alvaro Domínguez (r) grätscht im Europa-League-Finale gegen Fulhams Zoltan Gera.

dpa

Alvaro Domínguez (r) grätscht im Europa-League-Finale gegen Fulhams Zoltan Gera.

Madrid (dpa) - Der FC Bayern München ist nach Presseberichten an einer Verpflichtung des Fußball-Profis Alvaro Domínguez von Atlético Madrid interessiert. Der Innenverteidiger solle beim deutschen Meister den Argentinier Martin Demichelis ersetzen, meldeten spanische Sportzeitungen.

Der 21-jährige Domínguez ist ein gebürtiger Madrilene und stammt aus dem Nachwuchs von Atlético. Sein Vertrag bei den Rot-Weißen läuft noch bis 2013. Nach Angaben des Sportblatts «As» würde bei einem vorzeitigen Wechsel eine Ablösesummen von etwa 12 bis 13 Millionen Euro fällig.

Der Abwehrspieler hatte vor zwei Jahren sein Debüt in der Primera División gefeiert. In der vorigen Saison gewann er mit Atlético die Europa League. Für den Madrilenen hatte auch Manchester United Interesse gezeigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer