Gesund
Der SC Paderborn 07 ist bald schuldenfrei. Foto: Oliver Krato

Der SC Paderborn 07 ist bald schuldenfrei. Foto: Oliver Krato

dpa

Der SC Paderborn 07 ist bald schuldenfrei. Foto: Oliver Krato

Paderborn (dpa) - Der SC Paderborn treibt den Weg der wirtschaftlichen Konsolidierung weiter voran. Wie der Fußball-Bundesligist auf der Mitgliederversammlung mitteilte, will der Club bis zum Saisonende schuldenfrei sein.

Das Geschäftsjahr 2013/14, in dem die Ostwestfalen noch in der 2. Liga spielten, wurde mit einem Gewinn von knapp 108 000 Euro abgeschlossen. So verringerte sich der Schuldenstand von 4,778 auf 4,671 Millionen Euro.

In den ersten sechs Monaten nach dem Erstligaaufstieg wurde zwischen Juli und Dezember 2014 ein Gewinn von 2,564 Millionen Euro erzielt. Der Schuldenstand zum Jahreswechsel 2013/14 belief sich damit auf 2,106 Millionen Euro. Diese Schulden sollen bis zum Saisonende komplett abgebaut werden. Im Sommer 2011 hatte der Schuldenstand der Paderborner noch 6,672 Millionen Euro betragen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer