Stürmer
Der Mainzer Shinji Okazaki bewies erneut seinen Torriecher. Foto: Fredrik von Erichsen

Der Mainzer Shinji Okazaki bewies erneut seinen Torriecher. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Der Mainzer Shinji Okazaki bewies erneut seinen Torriecher. Foto: Fredrik von Erichsen

Marbella (dpa) - Der 1. FSV Mainz 05 hat in einem Testspiel gegen KV Oostende ein 1:1 (1:1) erreicht. Shinji Okazaki erzielte im Trainingslager im spanischen Marbella in der 23. Minute mit dem Außenrist die verdiente Führung für den Fußball-Bundesligisten.

Außenverteidiger Xavier Luissint (39.) glückte mit dem ersten Torschuss des belgischen Tabellen-Elften der Ausgleich (39.). In der zweiten Halbzeit ließ Trainer Thomas Tuchel ein komplett anderes Team spielen. Trotz mehrerer guter Chancen gelang den dominierenden Mainzern kein weiterer Treffer.

«Gut, dass wir mit zwei Mannschaften spielen und so im Trainingsrhythmus bleiben konnten. Wir hatten heute viel Ballbesitz, aber das Tempo hat gefehlt, um gefährlich zu werden», sagte Co-Trainer Arno Michels. «Es waren auch ein paar Möglichkeiten da, um das Spiel zu gewinnen, allerdings haben wir diese leider nicht genutzt.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer