Pechvogel
US-Nationalspieler Omar Gonzalez (r) im Duell mit dem Brasilianer Alexandre Pato. Foto: Peter Foley

US-Nationalspieler Omar Gonzalez (r) im Duell mit dem Brasilianer Alexandre Pato. Foto: Peter Foley

dpa

US-Nationalspieler Omar Gonzalez (r) im Duell mit dem Brasilianer Alexandre Pato. Foto: Peter Foley

Belek (dpa) - Leihspieler Omar Gonzalez hat sich gleich bei seiner ersten Trainingseinheit beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg das Kreuzband im linken Knie gerissen. Im Trainingslager im türkischen Belek hatte sich der US-Nationalspieler die Verletzung zugezogen.

Eine Untersuchung ergab dann am Freitag die Diagnose. «Das ist sehr bitter für Omar», sagte Nürnbergs Sportvorstand Martin Bader. Nun geht es für den Pechvogel zurück zum US-Club Los Angeles Galaxy. Nürnberg hatte erst am Donnerstag die Ausleihe des Innenverteidigers bekanntgemacht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer