Ausfall
Philipp Degen muss sich einer Operation an der Leiste unterziehen und fällt aus.

Philipp Degen muss sich einer Operation an der Leiste unterziehen und fällt aus.

dpa

Philipp Degen muss sich einer Operation an der Leiste unterziehen und fällt aus.

Stuttgart (dpa) - Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Philipp Degen wird dem abstiegsbedrohten Bundesligisten VfB Stuttgart erneut mehrere Wochen fehlen. Der 28-Jährige müsse sich wegen anhaltender Leistenprobleme einem operativen Eingriff unterziehen, teilte der VfB auf seiner Internetseite mit.

Damit fällt Degen auch für das Kellerduell am Samstag bei Werder Bremen aus. Der verletzungsanfällige Rechtsverteidiger soll nach der Operation zunächst zwei Wochen in der «Reha-Welt» der Schwaben trainieren und anschließend ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Die Stuttgarter hatten Degen erst zu Beginn dieser Saison für ein Jahr vom englischen Premier-League-Club FC Liverpool ausgeliehen. Wegen seiner häufigen gesundheitlichen Probleme, zu denen im vergangenen Herbst auch das Pfeiffersche Drüsenfieber gehörte, absolvierte Degen in dieser Saison bisher nur fünf Bundesligaspiele. Nachdem er gerade einen Faserriss in der Leiste auskuriert hatte, folgte nun der neuerliche Rückschlag.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer