FC-Manager
Jörg Schmadtke mahnt Ruhe beim 1. FC Köln an. Foto: Patrick Seeger

Jörg Schmadtke mahnt Ruhe beim 1. FC Köln an. Foto: Patrick Seeger

dpa

Jörg Schmadtke mahnt Ruhe beim 1. FC Köln an. Foto: Patrick Seeger

Köln (dpa) - Trotz der Serie von sechs Pflichtspielen ohne Sieg mahnt Manager Jörg Schmadtke Ruhe beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln an.

«Du darfst von außen nichts an dich heranlassen. Dass Verunsicherung in den Club rein kriecht, darf uns nicht passieren», sagte Schmadtke dem «kicker». Sorgen bereitet ihm die bislang nicht zufriedenstellende Heimbilanz der Mannschaft von Aufstiegstrainer Peter Stöger: «Die ist mäßig bis schlecht.» Der FC hat von elf Heimpartien lediglich eine gewonnen und ist mit neun Punkten vor dem VfB Stuttgart (fünf) zweitschlechtestes Heimteam.

Deshalb sei ein Sieg am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt enorm wichtig. Das würde wieder mehr Zuversicht schaffen. Verlieren die Kölner gegen die Hessen, rutschen sie im schlimmsten Fall auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer