Gute Laune: Martin Schmidt (M), Trainer des Fussball-Bundesligisten FSV Mainz 05, beobachtet das Aufwärmtraining seiner Spieler. Foto: Andreas Arnold
Gute Laune: Martin Schmidt (M), Trainer des Fussball-Bundesligisten FSV Mainz 05, beobachtet das Aufwärmtraining seiner Spieler. Foto: Andreas Arnold

Gute Laune: Martin Schmidt (M), Trainer des Fussball-Bundesligisten FSV Mainz 05, beobachtet das Aufwärmtraining seiner Spieler. Foto: Andreas Arnold

dpa

Gute Laune: Martin Schmidt (M), Trainer des Fussball-Bundesligisten FSV Mainz 05, beobachtet das Aufwärmtraining seiner Spieler. Foto: Andreas Arnold

Mainz (dpa) - Die Profis des Bundesligisten FSV Mainz 05 haben ihre Vorbereitung auf das Fußballjahr 2017 aufgenommen. Trainer Martin Schmidt versammelte 21 Spieler und drei Torhüter zum ersten Training nach der kurzen Weihnachtspause um sich.

Der erkältete Karim Onisiwo und Pablo De Blasis, der nach Visumschwierigkeiten erst am Mittag aus Argentinien zurückerwartet wird, fehlten beim Aufgalopp.

Mit dabei war aber Stürmer Emil Berggreen, der nach einer Knieoperation und einem Kreuzbandriss endlich in Mainz ankommen will. Der Däne wird am Mittwoch auch mit ins einwöchige Trainingslager nach Spanien fliegen. Schmidt will sich in Marbella bis zum 10. Januar mit 28 Profis auf die Fortsetzung der Saison vorbereiten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer