Torwart Loris Karius verlängerte seinen Vertrag beim FSV Mainz 05. Foto: Fredrik von Erichsen
Torwart Loris Karius verlängerte seinen Vertrag beim FSV Mainz 05. Foto: Fredrik von Erichsen

Torwart Loris Karius verlängerte seinen Vertrag beim FSV Mainz 05. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Torwart Loris Karius verlängerte seinen Vertrag beim FSV Mainz 05. Foto: Fredrik von Erichsen

Mainz (dpa) - Torhüter Loris Karius hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim FSV Mainz 05 vorzeitig verlängert. Der 21-Jährige unterschrieb bis zum 30. Juni 2018, wie der rheinhessische Fußball-Bundesligist mitteilte.

«Es war keine einfache Entscheidung für mich, aber auf jeden Fall die richtige und am Ende auch eine Entscheidung des Herzens», sagte Karius, der auch bei anderen Vereinen auf dem Zettel stand. «Für mich ist sie ein Bekenntnis zum Verein und zu unseren Fans. Nach drei Jahren weiß ich, was ich an Mainz 05 habe.»

Karius ist seit Ende 2013, als er beim 1:0 gegen Eintracht Frankfurt erstmals über 90 Minuten zwischen den Pfosten stand, Stammkeeper beim FSV und Nachfolger von Heinz Müller und Christian Wetklo. Er spielte einst in der Jugend des VfB Stuttgart und der Reserve von Manchester City, bevor er 2011 nach Mainz kam.

«Loris hat vor anderthalb Jahren seine Chance beim Schopfe gepackt, als er damals in die Mannschaft gerückt ist. Er hat dieses Vertrauen nicht nur jederzeit gerechtfertigt, er hat in den vergangenen Monaten in seinem Spiel auch immer weiter an Qualität gewonnen», lobte der Mainzer Manager Christian Heidel. «Für seine immer noch erst 21 Jahre verfügt er bereits über eine beachtliche Ruhe und Ausstrahlung.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer