Torschütze
Pablo De Blasis erzielte einen Treffer für die Mainzer. Foto: Torsten Silz

Pablo De Blasis erzielte einen Treffer für die Mainzer. Foto: Torsten Silz

dpa

Pablo De Blasis erzielte einen Treffer für die Mainzer. Foto: Torsten Silz

Saint-Vincent (dpa)- Der FSV Mainz 05 hat im italienischen Saint-Vincent ein Testspiel gegen Servette Genf mit 2:1 (1:0) gewonnen.

Im Stadio Perucca erzielten Karim Onisiwo (43. Minute) und der nach einer guten Stunde eingewechselte Pablo De Blasis (78.) die Mainzer Treffer. Kurz vor dem Abpfiff nutzte Ido Exbard einen Fehler von Alexander Hack zum Anschlusstreffer (89.). Am Donnerstag treffen die Mainzer an gleicher Stelle auf den italienischen Zweitligisten Novaro Calcio.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer