Letztes Training
Nationalspieler Joshua Kimmich (M) beim letzten Training des FC Bayern in Doha. Foto: Sven Hoppe

Nationalspieler Joshua Kimmich (M) beim letzten Training des FC Bayern in Doha. Foto: Sven Hoppe

dpa

Nationalspieler Joshua Kimmich (M) beim letzten Training des FC Bayern in Doha. Foto: Sven Hoppe

Doha (dpa) - Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat nach einer zwischenzeitlichen Erkrankung die achte und letzte Trainingseinheit des FC Bayern München im Wintercamp in Katar wieder komplett mit der Mannschaft bestreiten können.

Jupp Heynckes ließ am Sonntagvormittag in Doha bei Sonnenschein und über 20 Grad noch einmal eine Stunde lang intensiv trainieren. Am Nachmittag geht es für den Bayern-Tross mit einem Charterflieger zurück nach Deutschland.

Die angeschlagenen Robert Lewandowski (Patellasehne) und Mats Hummels (Adduktorenprobleme) trainierten auch zum Abschluss des Wintercamps wieder nicht mit dem Team. Torjäger Lewandowski war im Kraftraum, Hummels absolvierte auf einem Nebenplatz eine intensive Laufeinheit.

Heynckes hofft, dass beide Leistungsträger am Dienstag in München wieder ins Teamtraining einsteigen können. Die Frage, ob Hummels und Lewandowski beim Bundesliga-Rückrundenstart am kommenden Freitag beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen zur Verfügung stehen werden, «kann man noch nicht beantworten», sagte Heynckes am Wochenende in Doha.

Der Herbstmeister bestreitet am Dienstag (17.00 Uhr) in der Münchner Allianz Arena noch ein Testspiel gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Am Samstagabend hatten die Bayern in Doha den katarischen Erstligisten Al-Ahli SC im ersten Spiel des Jahres mit 6:0 besiegt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer